✔️Auch Versand nach die Niederlande und Belgien

✔️ Lieferung: 1 bis 5 Werktage

✔️ Abholung (mit Rabatt) möglich in Kloosterhaar. Crullsweg 4, Niederlande

  • Fragen? Senden Sie uns eine Nachricht per Whatsapp

€70,50
Verfügbar
(0)
Banner 1


Frontline Combo Spot on Hund XL, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von über 40 kg. Der Wirkstoff Fipronil ist ein Insektizid und Akarizid und tötet Flöhe innerhalb von 24 Stunden und Zecken sowie Haarlinge innerhalb von 48 Stunden nach Kontakt ab. Der Wirkstoff Methopren ist ein Ovizid und Larvizid, das die Entwicklung unreifer Stadien von Insekten hemmt. 
 

Banner 2


Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Lieferung:
 

  • Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland.
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage, abhängig vom Bestelltag. Versand ausschließlich mit GLS (keine Packstation möglich).
  • Das Produkt wird nur in haushaltsüblichen Mengen und nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch versendet.
  • Das Produkt wird von der „Apotheke zooplus SE“ in einem separaten Paket versendet.
  • Bitte stellen Sie bei der Auswahl der Lieferadresse sicher, dass die Annahme des Produkts gewährleistet ist.
Banner 3


Frontline® Combo Spot-on Hund XL im Überblick:
 

  • Zielart: Hunde
  • Combo Spot-on für Hunde ab der 8. Lebenswoche: gegen Flohbefall, allein oder in Verbindung mit Zecken und/oder Haarlingsbefall.
    • Behandlung eines Flohbefalls (Ctenocephalides spp.) Die insektizide Wirkung auf adulte Flöhe bleibt 8 Wochen lang erhalten. Die Vermehrung der Flöhe wird durch Entwicklungshemmung der Eier (ovizide Wirkung) sowie der Larven und Puppen (larvizide Wirkung), die von den gelegten Eiern erwachsener Flöhe stammen, 8 Wochen lang nach der Behandlung verhindert.
    • Behandlung eines Zeckenbefalls (Ixodes ricinus, Dermacentor variabilis, Dermacentor reticulatus, Rhipicephalus sanguineus). Die akarizide Wirksamkeit des Tierarzneimittels gegen Zecken hält bis zu 4 Wochen an.
    • Behandlung eines Befalls mit Haarlingen (Trichodectes canis).
    • Anwendung des Tierarzneimittels als Teil einer Behandlungsstrategie zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie (FAD).
  • Weitere Angaben:
    • Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation: Für die Behandlung tragender und laktierender Hündinnen besteht keine Einschränkung.
    • Pharmakodynamische Eigenschaften: Der Wirkstoff Fipronil ist ein Insektizid und Akarizid und tötet Flöhe innerhalb von 24 Stunden und Zecken sowie Haarlinge innerhalb von 48 Stunden nach Kontakt ab. Der Wirkstoff Methopren ist ein Ovizid und Larvizid, das die Entwicklung unreifer Stadien von Insekten hemmt.

Banner 4
Banner 5



Gegenanzeigen:

Nicht anwenden bei Welpen im Alter unter 8 Wochen, da hierfür keine Untersuchungen vorliegen.
Nicht bei kranken (z.B. systemische Erkrankungen, Fieber) oder rekonvaleszenten Tieren anwenden.
Wichtig: Nicht bei Kaninchen anwenden, da es zu Unverträglichkeiten, u. U. auch mit Todesfolge, kommen kann.
Da keine Studien vorliegen, wird die Anwendung des Tierarzneimittels bei Nicht-Zieltierarten nicht empfohlen.
Dieses Tierarzneimittel wurde speziell für Hunde entwickelt. Deshalb nicht bei Katzen und Frettchen anwenden, da dies zu Überdosierungen führen kann.

Nebenwirkungen:

Überdosierungen sind zu vermeiden.
Unter den sehr seltenen Verdachtsfällen von Unverträglichkeiten nach der Anwendung waren vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle (Hautverfärbung, lokaler Haarausfall, Juckreiz, Erythem) sowie generalisierter Juckreiz oder Haarausfall. Vermehrtes Speicheln, reversible neurologische Erscheinungen (Überempfindlichkeit, Depression, andere nervöse Symptome), Erbrechen oder respiratorische Symptome wurden ebenfalls nach der Anwendung beobachtet.
Nach Ablecken kann vermehrtes Speicheln vorübergehend auftreten, hauptsächlich verursacht durch die Trägerstoffe.
Falls Sie eine Nebenwirkung bei Ihrem Tier/Ihren Tieren feststellen, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt ist, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.


Arzneimittel Zulassungsinhaber Deutschland: Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH, Binger Str. 173, D-55216 Ingelheim.
Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller: Merial S.A.S. – 4 chemin du Calquet – F-31300 Toulouse.

This product does not have any reviews yet - be the first to write one.