✔️Kostenlos gesendet € 20

✔️Auch Versand nach die Niederlande und Belgien

✔️Günstige Preise

✔️ Professioneller Service

Warenkorb

€15,50

Verfügbar
(0)

Nassfutter für Kätzchen in der 1. Wachstumsphase (bis 4 Monate), cremige Mousse für vereinfachten Übergang von Muttermilch zu fester Nahrung, leicht zu kauen, angepasst auf sensibles Verdauungssystem

Für Royal Canin gilt, dass die Ernährung der Katze alle Parameter wie das Alter, ihre Physiologie, die Rasse, die Lebensweise und individuelle Besonderheiten berücksichtigen muss. Die gesunde Ernährung von Royal Canin Mother & Babycat Katzenfutter basiert auf dem höchsten Qualitätsanspruch von Royal Canin und berücksichtigt die speziellen Bedürfnisse von Kätzchen in der ersten Wachstumsphase (Absetzen bis 4 Monate).


Ihr Kätzchen ist noch keine Katze.
Kätzchen brauchen eine besondere Ernährung.
Wie sieht es beim Menschen aus - erhalten Babys die gleiche Ernährung wie Erwachsene? Natürlich nicht: Babys haben ein empfindliches Verdauungssystem, kleine Kiefer und keine Zähne. Sie können also beispielsweise nicht in einen Apfel beißen. Dieser Vergleich macht es leichter zu verstehen, warum auch Kätzchen ein anderes Futter benötigen als erwachsene Katzen.
Mit einigen rasse- und geschlechtsspezifischen Unterschieden benötigen Kitten mindestens 12 Monate, um ausgewachsen zu sein. Das Produktsortiment ROYAL CANIN Kitten ermöglicht Ihrem Kätzchen den perfekten Start. Wählen Sie die passende Kombination aus Nass- und Trockenfutter.

 

  • Der Zeitraum, in dem der mütterliche Schutz nicht mehr ausreicht und die eigenen Abwehrkräfte des Kätzchens noch unterentwickelt sind, wird als "Immunologische Lücke" bezeichnet.
  • Der Kauvorgang ist noch eingeschränkt. Die Nahrung gelangt in den Magen ohne durch Enzyme aus dem Speichel optimal vorverdaut zu werden.
  • Kätzchen nehmen zahlreiche kleine Mahlzeiten zu sich (10 bis 16 mal am Tag)







Royal Canin First Age Mother & Babycat Mousse ist ein Futter, das speziell auf Kätzchen in der ersten Wachstumsphase zugeschnitten ist. Diese ist ein wichtiger Entwicklungszeitraum für Kätzchen. Indem Sie Ihrem Kätzchen ansprechendes Futter mit gutem Geschmack, Geruch und Textur geben, erreichen Sie eine langfristige instinktive Akzeptanz von guter Ernährung. Dieses Katzenfutter hat eine cremige, mousseähnliche Textur. Dies macht es Ihrem Kätzchen leichter, von Milch auf feste Nahrung umzusteigen.
 


Kroketten:
Konzentrierte Nährstoffe und eine Textur, die die Zähne reinigt und die Zahngesundheit positiv beeinflusst.

Zusammensetzung
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Getreide, pflanzliche Eiweißextrakte, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Milch und Milcherzeugnisse, Öle und Fette, Mineralstoffe, Hefe, Zucker.

Zusatzstoffe
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin D3 (290 IE/kg), E1 [Eisen] (3,5 mg/kg), E2 [Jod] (0,1 mg/kg), E4 [Kupfer] (0,9 mg/kg), E5 [Mangan] (1,1 mg/kg), E6 [Zink] (11 mg/kg).


Analytische Bestandteile

Rohprotein 10.5 %
Rohfett 5.5 %
Rohfaser 1.0 %
Rohasche 1.8 %
Kalzium 0.28 %
Phosphor 0.26 %
Magnesium 0.02 %
Arachidonsäure 0.12 %
Biotin 0.8 mg
Chlorid 0.13 %
Cholin 600.0 mg
Eisen 23.0 mg
Feuchtigkeit 79.0 %
Folsäure 0.6 mg
Jod 0.5 mg
Kalium 0.17 %
Kupfer 3.7 mg
L-Carnitin

12.0 mg

Fütterungsempfehlung
Royal Canin First Age ist ein Alleinfutter für Kätzchen in der 1. Wachstumsphase.

Tagesration bei alleiniger Fütterung von Royal Canin Babycat Instinctive in Schalen/Tag:
 

Alter der Katze Dose pro Tag
4 Wochen schrittweise Umstellung
8 Wochen 1 - 1 1/4 Schalen
12 Wochen 1 1/4 - 1 1/2 Schalen
+ 16 Wochen 1 1/4 - 1 3/4
säugende Katze nach Bedarf


Tagesration bei Fütterung in Kombination mit dem Trockenfutter Royal Canin Babycat:

Alter der Katze Nahrungsmenge
8 Wochen 1/2 Dose + 17 - 29 g
12 Wochen 1/2 Dose + 27 - 44 g
+ 16 Wochen 1/2 Dose + 31 - 51 g
säugende Katze nach Bedarf


Jede Nahrungsumstellung muss schrittweise erfolgen, damit die Darmflora Ihrer Katze ausreichend Zeit hat, sich an die neue Nahrung anzupassen. Mischen Sie Royal Canin Nassfutter über einen Zeitraum von 7 Tagen schrittweise in zunehmenden Anteilen mit dem bisherigen Futter Ihrer Katze. Mit dieser langsamen Umstellung senken Sie das Durchfallrisiko für Ihre Katze. Auch bei Überernährung können Verdauungsprobleme auftreten.

"Dieses Produkt hat noch keine Bewertungen - schreibe als Erster . "